Einmal

Morris Gleitzmann
Carlsen Verlag

Alter: 11-99 /WM/ Lesbarkeit: normal /Textumfang: XL (192 Seiten)

Der 9-jährige Felix lebt seit über drei Jahren in einem Waisenhaus. Dabei sind seine Eltern gar nicht tot. Sie müssen nur die Probleme mit ihrem Laden lösen. Denn für jüdische Buchhändler ist es 1942 in Polen sehr schwierig. Wie schwierig, das begreift Felix erst, als Männer mit Armbinden im Waisenhaus jüdische Bücher verbrennen. Felix reißt aus, um seine Eltern zu warnen. Unterwegs rettet er die kleine Zelda, deren Familie ermordet wurde – und er beginnt zu ahnen, was die Nazis wirklich vorhaben. Quelle: Carlsen Verlag

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Einmal - ein Buch, das berührt. Mit kindlich-naiver Sprache versucht Felix zunächst harmlose Erklärungen für die Grausamkeiten des Nazi-Terrors, die er um sich herum sieht und erfährt, zu finden. Doch diese Erklärungen halten der Wirklichkeit im Verlaufe des Buchs immer weniger Stand.
Obwohl dieses Buch eine einfache Lesbarkeit hat, ist die Anforderung an das Lese-Sinn-Verständnis hoch, da die Sichtweise von Felix der Interpretation bedarf. Zusätzlich muss die Geschichte auch im historischen Kontext gesehen werden, um sie verstehen zu können. Daher liegt die Lesbarkeit bei einfach normal.
Da die Geschichte wirklich erschütternd ist und bei manch 11-jährigem Kind, ob mit oder ohne Leseschwäche, bestimmt an die Substanz geht, entsteht während des Lesens vermutlich Gesprächsbedarf. Daher eignet sich dieses Buch auch sehr gut als Gruppen-/Klassenlektüre.
Geeignet ist dieses Buch für leseschwache Menschen dann, wenn die Probleme eher im Bereich der visuellen Wahrnehmung und Verarbeitung liegen und die Lesefähigkeit und das Lese-Sinn-Verständnis in erster Linie von der Leserlichkeit eines Textes abhängen. Hier ist es von Vorteil, dass dieses Buch auch als E-Book vorliegt. Das Taschenbuch selbst ist für leseschwache Menschen hingegen weniger geeignet, da die Schrift im Buch Serifen und eine normale Buchstabengröße hat. Auch die Zeilenabstände sind nicht erweitert. 

Liegen die Probleme eher bei Konzentration und Aufmerksamkeit, so empfiehlt es sich, das Buch gemeinsam mit dem Hörbuch zu lesen/hören und den Umfang der zu lesenden Abschnitte nur so groß zu wählen, dass der Leser Konzentration, Aufmerksamkeit aber auch Motivation aufrechterhalten kann. Zwischendurch kann dann immer wieder zum Hörbuch gewechselt werden.

 

weitere Lesetipps

Dann
Band 2
Morris Gleitzman
Carlsen Verlag

Jetzt
Band 3
Morris Gleitzman
Carlsen Verlag

Sommer unter schwarzen Flügeln
Band 1
Peer Martin
Oetinger

Kommentare  

+2 # Danke für den Lesetip!SteffiS 2014-09-15 20:36
Das ist ja schön, dass man jetzt auch Kommentare schreiben kann. Trotz des schwierigen Themas werde ich den Roman meiner Nachhilfeschülerin vorschlagen, wir haben gemeinsam schon "Quasselstrippe" vom selben Autor gelesen, ein Buch über die alltäglichen Sorgen eines stummen Mädchens - etwas schräg, aber unterhaltsam.
Antworten | Dem Administrator melden

Kommentar schreiben

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Aufgrund erhöhten Spamaufkommens sehe ich mich leider dazu genötigt, alle Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Sicherheitscode
Aktualisieren