Die Lesebrücke

Komm doch rüber! - Bu tarafa gel!

Hannes Geiger & Florian Laws & Lena Sachs & Neslihan Küçük
Mildenberger Verlag

Ab 5 Jahren/WM/ Lesbarkeit: sehr einfach / Textumfang: M (32 Seiten)

Es ist ein Tag wie jeder andere, an dem Paul in seinem Garten an der Mauer sitzt und sich langweilt. Auch Melda spielt in ihrem Garten. Alleine wie Paul. Doch dann weht ein Windstoß den Ball über die Gartenmauer und ein Abenteuer beginnt. Und die Geschichte einer wunderbaren Freundschaft. Quelle: Mildenberger Verlag

Leseempfehlung

Papagei Paul und Maulwurf Melda - obwohl sie so nahe beieinander wohnen, trennt sie eine hohe Mauer. Lest, wie sie diese Mauer überwinden und Freundschaft schließen. Die Geschichte steht symbolisch für das Überwinden von Mauern, die immer bedeuten, dass Menschen sich fremd sind.
Komm doch rüber! Bu tarafa gel! überwindet diese Mauer wortwörtlich und baut Brücken. Die Geschichte wird linksseitig auf Deutsch und rechtsseitig auf Türkisch erzählt. Hierdurch wird ein Interesse an der jeweils anderen Sprache geweckt und unterstützt den bilingualen Spracherwerb.
Im Anhang des Buches findet man didaktische Hinweise, Aufgaben und deutsch-türkische Wörterlisten, sodass man das Buch auch sehr gut im Unterricht einsetzen kann. Zum Teil sehr spielerisch können sich Kinder so mit beiden Sprachen beschäftigen, sei es, dass sie türkische und deutsche Verben pantomimisch erraten sollen oder das Buch auch wie ein Theaterstück aufführen können.
Die Lesbarkeit für den deutschen Text liegt bei sehr einfach mit einer Tendenz Richtung Lesestart. Sowohl der deutsche wie auch der türkische Text zeichnet sich durch eingefärbte Silben aus. Somit ist dieses Buch ein sehr gutes Erstlesebuch für beide Sprachen.
Die Schrift ist groß und serifenlos, die Zeilenabstände weit und die umfangreichen Illustrationen sind eine starke Unterstützung für das Lesesinnverständnis.
Der einzigen Kritikpunkt, den ich an diesem Buch habe, bezieht sich auf den zum Teil sehr unruhigen Texthintergrund. Dies kann beim Lesen Probleme bereiten.

Fazit:
Zweisprachige Erstlesebücher – eine tolle Sache. Bitte mehr davon.

 

weitere Lesetipps

Finn MacCool und der Damm der Riesen
John Dougherty & Lee Cosgrove
Mildenberger Verlag

Tiergeschichten mit Mia und Mio
Band 1
Bettina Erdmann
Mildenberger Verlag

Die Lesebrücke
Lucy liebt Böreks – Lucy Börek seviyor
Neslihan Küçük & Paul Langer
Mildenberger Verlag 

Kommentar schreiben

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Aufgrund erhöhten Spamaufkommens sehe ich mich leider dazu genötigt, alle Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Sicherheitscode
Aktualisieren