Leser-Beratung

 

Die hier aufgeführten Empfehlungen ersetzen keine differenzierte Diagnose bei einer Lesestörung/ Leseschwäche. Wählen Sie im Zweifelsfall Literatur aus einem leichteren Bereich, als in dieser Leser-Beratung empfohlen.

Ob ein Buch für einen Leser geeignet ist, sehen Sie an der Kurzübersicht über jedem Rezensionstext.

Beispiel

ab 8 Jahre/WM/ Lesbarkeit: einfach/ Textumfang XL (128 Seiten)

  • Altersangabe
  • geschlechtsabhängige Leseinteressen:
    • WM - geschlechtsspezifische Leseinteressen sind ausgewogen
    • Wm - Thema des Buches spricht eher weibliche Leser an
    • wM - Thema des Buches spricht eher männliche Leser an
  • Lesbarkeit: Die Lesbarkeit sagt Ihnen, wie schwer ein Text ist und für welche Lesertypen er geeignet ist.

Basisfähigkeiten

Lesestart

sehr einfach

einfach

normal und anspruchsvoll

Seitenzahlen sagen nicht immer etwas über den Textumfang aus. Dies hängt u.a. mit der Buchstabengröße oder dem begleitenden Bildmaterial zusammen. Wie groß ein Text ist, erkennen Sie an den Buchstabenkürzeln (die Ihnen von den Bekleidungsgrößen geläufig sind). Der Textumfang wird anhand der durchschnittlichen Wortanzahl pro Seite mal der Gesamtseitenzahl ermittelt.

Ein gutes Hilfsmittel, um herauszufinden, ob ein Buch noch zu schwer ist, finden Sie auch auf der Seite des EÖDL - den 5-Finger-Trick.

Kommentar schreiben

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Aufgrund erhöhten Spamaufkommens sehe ich mich leider dazu genötigt, alle Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Sicherheitscode
Aktualisieren