Was ist Was

Klima - Eiszeiten und Klimawandel

Band 125
Manfred Baur
Tessloff Verlag

Alter: 8-99 /WM/ Lesbarkeit: anspruchsvoll

Textumfang: M (48 S.)

Seitdem die Erde vor viereinhalb Milliarden Jahren entstanden ist, hat das Klima sich stetig verändert. Es hat unseren Planeten geformt und Leben entstehen, aber auch vergehen lassen. Erfahre, was das Klima beeinflusst und welche Auswirkungen der Klimawandel auf Menschen, Tiere und die Natur hat. Quelle: Tessloff Verlag

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Klimawandel! Gibt es ihn? Und wenn ja, ist er menschgemacht?
Kinder und Jugendliche sind es, die uns wachrütteln und das ist gut so.
Doch nun, wo wir an dem Thema nicht mehr vorbeikommen, prasseln viele Informationen auf uns ein. Die sind selbst für Erwachsene nicht leicht einzusortieren. Medial stoßen Befürworter und Gegner des Klimawandels aufeinander. Was ist wahr, was ist falsch?
Um so wichtiger ist es, sich mit den Grundlagen dieses komplexen Themas zu beschäftigen, gerade auch deshalb, um nicht auf falsche „Fakten“ hereinzufallen und um sich eine eigene Meinung bilden zu können.
Der Tessloff Verlag hat sein Was ist Was - Buch Nr. 125 Klima – Eiszeiten und Klimawandel daher ganz aktuell überarbeitet. Die Neuauflage ist im September 2019 erschienen.
Das Buch bietet einen hervorragenden Einstieg in das komplexe Thema. Sachlich, ohne Angst zu erzeugen, kann sich der Leser einen ersten Überblick verschaffen.
Pro Doppelseite wird immer ein bestimmter Aspekt beleuchtet. Der Textumfang (M) ist daher überschaubar. Die Kapitel bauen aufeinander auf und beziehen sich auf die vorherigen Kapitel.
Das Buch startet mit der Frage, was Klima überhaupt ist. Der Leser lernt im Verlauf wichtige Klimafaktoren kennen und erfährt etwas über die Geschichte des Erdklimas. Darauf aufbauend geht es dann um den Klimawandel und die Rolle des Menschen dabei. Zum Schluss gibt es einen kurzen Abriss darüber, was jeder selber tun kann, um sich klimafreundlich zu verhalten.

Das Buch ist für Kinder ab 8 Jahren. Ich empfehle allerdings mit Kindern in diesem Alter, das Buch noch gemeinsam zu lesen. Die Texte haben eine anspruchsvolle Lesbarkeit und dürften selbst für sehr gute Leser in diesem Alter noch nicht einfach zu lesen sein.
Mit schwächeren Lesern empfiehlt es sich, den Text im Tandem zu lesen oder aber vorzulesen.
Es kommen sehr viele Fachbegriffe vor, die jedoch in einem Glossar am Ende des Buchs erklärt werden.
Jede Seite ist farbig und mit vielen Bildern und Grafiken versehen, die das verstehende Lesen erleichtern und das Textbild auflockern.
Die Serifenschrift und die Zeilenabstände haben eine normale Größe bzw. Weite. Der Text unterteilt sich pro Doppelseite in einzelne Absätze, die jeweils eine eigene Überschrift haben. Da der Text manchmal weiß auf dunklerem Hintergrund steht, kann es sein, dass Leser, die Probleme mit der visuellen Wahrnehmung und Verarbeitung haben, mit dem Textbild Schwierigkeiten haben.
Gute Leser ab 10 Jahren können das Buch sicher schon eigenständig lesen. Auch für Jugendliche und Erwachsene ist das Buch geeignet. Aber vielleicht sollte man das Buch wirklich gemeinsam lesen, denn es entsteht bestimmt eine Menge Redebedarf.

Fazit: Grundlagenwissen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu den Themen Eiszeiten, Klima und Klimawandel kompakt und informativ aufbereitet, jedoch nicht ganz einfach zu lesen.