Die Schöne und das Biest

Michaela Morgan & Graham Philpot
Mildenberger Verlag

Ab 6 Jahren/Wm/Lesbarkeit: einfach / Textumfang: M-L (32 Seiten)

Bella wird losgeschickt um mit einem Biest in seinem Schloss zu leben. Sie fürchtet sich, doch ist das Biest wirklich so böse, wie es zu sein scheint? Quelle: Mildenberger Verlag

Krokodil Spiel
Spiel amazon.de

Kro-ko-dil-Spiel

Erika Bruhns
Piatnik Verlag

Alter: ab 6 /WM/ Lesbarkeit: Lesestart/
Textumfang: Silben- und Wortebene

Alle 72 Silben-Karten zeigen je eine Silbe eines Wortes und einen Teil der dazugehörigen Abbildung. Dabei gibt es Worte, die aus nur 2 Silben bestehen (z.B.: MES-SER), aber auch solche, die aus 3 oder gar 4 Silben bestehen (z.B.: Was-ser-lei-tung).
Bei jeder der 3 Spielmöglichkeiten versuchen die Spieler aus den einzelnen Silben-Karten ganze Worte zu bilden. Wem dies zuerst gelingt, oder wer bei Spielende die meisten Karten sammeln konnte, gewinnt. Die richtige Zusammenstellung der einzelnen Worte kann dabei durch die zusätzliche Abbildung leicht kontrolliert werden.
Ein Silben-Legespiel für kleine Lese-Ratten! 
Quelle: Piatnik Verlag

Der Herbst mit Mara und Timo

Heft 2/Stufe A
Birgit Sommer & Tanja Jacobs
CES Verlag

Ab 5 Jahren/WM/ Lesbarkeit: sehr einfach/ Textumfang: M (20 Seiten)

Die Hefte der „Selber lesen“ -Reihe wurden speziell für Leseanfänger und Kinder mit einer Leseschwäche entwickelt. Quelle: CES Verlag

Versteckspiel

Friederike Schmöe
Verlag an der Ruhr

Alter: 12-16/Wm/Lesbarkeit: einfach / Textumfang: XL (120 Seiten)

An diesem Abend läuft für Maj wirklich alles schief: Zunächst stolpert sie auf einem Parkplatz über einen blutenden Mann, dann sieht sie, wie eine zweite Person mit einem Messer in der Hand verschwindet. Irgendwoher kennt sie den Typen ...
In den nächsten Tagen beschleicht Maj immer mehr das Gefühl, verfolgt zu werden. Sie taucht unter und versucht, zusammen mit ihrem neuen Freund Mats, ihrem Gedächtnis auf die Sprünge zu helfen: Wo könnte sie dem Täter schon mal begegnet sein?
Quelle: Verlag an der Ruhr

Stinker

Raymond Bean
Bastei Lübbe/Baumhaus

Ab 10 Jahren/wM/Lesbarkeit: normal / Textumfang: XL (158 Seiten)

Der Viertklässler Keith muss sich zu seinem Leidwesen mehr mit Pupsen auseinandersetzen als er eigentlich will. Er hat das Gefühl, nur noch in Gestank herumzulaufen. Und dann wird er auch noch von Anthony beschuldigt, im Unterricht einen fahren gelassen zu haben, der den ganzen Raum einstinkt - dabei war er das gar nicht. Doch Keith hat seinen Spitznamen nun weg: S.B.D = Silent but Deadly. Schließlich hat Keith eine geniale Idee - glaubt er. Er will versuchen, die menschlichen Gase angenehm duften zu lassen ... schließlich hat auch Benjamin Franklin schon nach einer Lösung für dieses Problem gesucht!
Und so beginnt eine akribisch-wissenschaftliche Suche nach dem Heilmittel gegen stinkende Winde. Denn Keith will damit unbedingt den Wissenschaftswettbewerb an seiner Schule gewinnen! 
Quelle: Bastei Lübbe/Baumhaus

Eine unheimliche Nacht

Hanneliese Schulze
DUDEN/FISCHER Kinder-und Jugendbuch Verlag

Alter: 6-8 /WM/ Lesbarkeit: sehr einfach/ Textumfang: M (20 Seiten)

Eine Nacht alleine zu Hause? Nichts leichter als das, finden Klara und Paul. Wenn da nur nicht diese unheimlichen Geräusche im Dunkeln wären ...
Das großformatige Heft aus der Reihe „Lesedetektive – Übungsbücher" enthält eine komplette Erstlesegeschichte mit mehr als 40 abwechslungsreichen Leserätseln und Aufgaben. So wird auf vielfältige Weise das Textverständnis trainiert und das Lesenlernen spielerisch gefördert. Mit spannender Lese-Rallye und Meisterurkunde für den Leseprofi! 
Quelle: DUDEN/FISCHER Kinder-und Jugendbuch Verlag

Ziemlich beste Freunde

Philippe Pozzo di Borgo
 Übersetzung in einfache Sprache: Sonja Markowski
Spaß am Lesen Verlag

Alter: Jugendliche und Erwachsene /WM/Lesbarkeit: einfach / Textumfang: (80 Seiten)

Ziemlich beste Freunde ist die wahre Geschichte von Philippe Pozzo di Borgo.
Philippe ist reich und erfolgreich. Eines Tages verändert ein Unfall sein Leben - für immer. Nun ist er gelähmt, im Rollstuhl, hilflos. Philippe möchte am liebsten nicht mehr leben.
Abdel hat nichts. Er wohnt im schlechtesten Viertel der Stadt. Ohne Job und ohne Zukunft.
Philippe braucht einen Pfleger, der ihm Tag und Nacht helfen kann. Und Abdel kann ein wenig Geld gut gebrauchen. Zwischen den beiden entsteht eine ganz besondere Freundschaft.Quelle: Spaß am Lesen Verlag

Lies mal Ente neu
Leseheft amazon.de
  Thalia
Leseheft-Großbuchstaben amazon.de
  Thalia
Leseheft-Silbengliederung amazon.de
  Thalia

Lies mal! Das Heft mit der Ente

Band 1
Jan Debbrecht & Peter Wachendorf
Jandorf Verlag

Alter:5-99/WM/ Lesbarkeit: Lesestart/
Textumfang: Silben-/Wort-/Satzebene (48 Seiten)

Mit den lehrwerkunabhängigen „Lies mal“-Heften eignen sich Kinder selbstständig Lesefertigkeiten an. Die Anforderungen wachsen mit den erworbenen Fähigkeiten. Zunächst lesen die Kinder Einzelwörter, später kurze Sätze und schließlich zunehmend komplexere Texte. Dabei sammeln sie Leseerfahrungen mit unterschiedlichen Textsorten (Kurzgeschichte, Sachtext, Reim, Märchen, Krimi, Zeitung, Brief, Rätsel). Ergänzende Leseübungen mit eindeutigen Handlungsaufgaben (etwa malen, ankreuzen oder verbinden) fordern und fördern die Lesegenauigkeit und das Textverständnis. Quelle: Jandorf Verlag

Schloss Silbenstein
Brettspiel amazon.de

Schloss Silbenstein

Kai Haferkamp
Verlag Ravensburger

Ab 5 Jahren/WM/Basisfähigkeiten/ Spiel: Silbenebene/ 2-4 Spieler

Wer wird Silbenkönig?
Auf dem Weg zum Thron versperren viele Tore den Weg. Sie werden von einem Zwerg, einem Riesen oder einem Drachen bewacht. Kannst du die Silbenrätsel der Wächter lösen? Sprich das Zauberwort deutlich und klopfe dazu für jede Silbe an das Tor. Öffnet es sich?
Förderschwerpunkte: Sprachentwicklung, Artikulation, Kreativität

Quelle: Verlag Ravensburger

Cowboy Klaus und das pupsende Pony

Karsten Teich & Eva Muszynski
Tulipan Verlag

Ab 6 Jahren/wM/Lesbarkeit: einfach / Textumfang: M (48 Seiten)

Cowboy Klaus weiß nicht, was ihm mehr stinkt: Die langweilige Gartenarbeit oder das pupsende Pony, das plötzlich mitten in seinem Maisbeet steht. Andererseits braucht ein richtiger Cowboy natürlich ein Pferd - aber wie reitet man bloß darauf? Quelle: Tulipan Verlag