Mörfi das Fehlerteufelchen

Nur Dumme machen keine Fehler

Band 1

Andreas Schlüter
Bastei Lübbe/Baumhaus

Alter: ab 8 /WM/ Lesbarkeit: normal /Textumfang: L-XL (128 Seiten)

Kleine Fehler sind was Tolles! Das weiß Mörfi, ein ausgeschlafenes Fehlerteufelchen von heute und morgen ganz genau. Mit seinem Fehlerblasenwerfer erzeugt es Quatsch und Pannen rund um die Uhr. Kein Wunder, dass sich Mörfi zu Johanna hingezogen fühlt. Johanna ist nämlich eine richtige Falschmacherin. Mit Erstaunen hört sie nun von Mörfi, dass nur Dumme keine Fehler machen ...

Ein frecher Kinderroman mit kluger Botschaft und lustigen Mörfi-Sprüche-Karten zum Ausschneiden! Quelle: Bastei Lübbe/Baumhaus

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Mörfi das Fehlerteufelchen: Dieses Buch macht wirklich Mut. Wie oft stehen Kinder vor Problemen – nicht nur beim Lesen und Schreiben – und bekommen keine adäquate Hilfe. Ein Zustand, der sehr schnell dazu führt, dass die Kinder die Fehler bei sich selber suchen, sich für dumm halten.
Da kommt Mörfi gerade richtig. Er räumt mit der Meinung, dass nur Dumme Fehler machen, gründlich auf. Würde es doch nur auch im wahren Leben einen Mörfi geben.
Dieses Buch hat eine normale Lesbarkeit. Für Kinder mit einer Leseschwäche ist es daher zum selber Lesen nur bedingt geeignet. Das Taschenbuch hat eine etwas größere serifenlose Schrift. Zwischendurch gibt es immer wieder witzige, bunte Zeichnungen, die den doch schon ziemlich umfangreichen Text auflockern. Kinder, die beim Lesen in erster Linie Probleme mit der visuellen Wahrnehmung und Verarbeitung haben, können auch zum E-Book greifen.
Ansonsten empfehle ich: sich das Buch einfach vorlesen lassen. Gemeinsam lesen - es bietet neben einem wunderbaren Lesespaß auch gute Gelegenheiten, um sich mit den Gefühlen, die Fehler auslösen können, auseinanderzusetzen. Und dank Mörfis Witz und Charme ist es bestimmt ein Stückchen einfacher, über diese Gefühle zu sprechen.

Kommentar schreiben

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Aufgrund erhöhten Spamaufkommens sehe ich mich leider dazu genötigt, alle Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Sicherheitscode
Aktualisieren