Alarm auf dem Gockelhof

Ein Kinderkrimi aus Schwäbisch Hall

Katharina Platz
Verlag Monika Fuchs

Alter: ab 10 Jahren /Wm/Lesbarkeit: einfach - normal /

Textumfang: XL (124 S.)

Anfang Dezember ist die 13-jährige Foxy mit ihrer Familie nach Schwäbisch Hall gezogen. Sie fühlt sich einsam, vermisst ihr früheres Leben und vor allem ihre Freundin Melek. Zum Glück trifft sie Laura, die mit ihrer Mutter und ihrer Großmutter auf dem Gockelhof, einem alten Bauernhof, wohnt. Laura ist ein richtiges Pferdemädchen und lädt Foxy ein, mit ihr zusammen auszureiten. Für Foxy wird ein Traum wahr. Doch dann werden die Mädchen in einen Strudel unerwarteter Ereignisse hineingezogen. Irgendjemand will dem Hof schaden und schreckt dabei weder vor Diebstahl noch vor Brandstiftung zurück. Damit die Schäden bezahlt werden können, soll Foxys Lieblingspferd Figaro verkauft werden. Die Freundinnen setzen alles daran, den Täter zu finden und Figaro zu retten. Aber wird es ihnen gelingen, den Hof zu erhalten? Quelle: Verlag Monika Fuchs

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Alarm auf dem Gockelhof erscheint am 28.03.21. Ich durfte das Buch bereits vorab lesen, wofür ich mich bei der Autorin Katharina Platz herzlich bedanken möchte.

So ein Umzug ist nicht leicht, vor allem, wenn man all seine Freunde verlassen muss. Auch der 13-jährigen Foxy geht es so, die mit ihren Eltern nach Schwäbisch Hall zieht. Ihre Freundin Melek vermisst sie besonders, aber der Austausch über Social Media tröstet sie wenigstens ein bisschen.
Doch schon bald lernt Foxy Laura kennen, die auf dem Gockelhof, einem alten Bauernhof lebt. Und das beste überhaupt; auf dem Gockelhof gibt es zwei Pferde und Laura lädt Foxy zu gemeinsamen Ausritten ein. Figaro, auf dem Foxy reiten darf, ist ein tolles Pferd, doch leider steht es zum Verkauf. Am liebsten würde Foxy Figaro kaufen, aber so ein Pferd ist teuer und ihre Eltern würden ihr dabei bestimmt nicht unter die Arme greifen.
Figaros drohender Verkauf ist allerdings nicht der einzige Schatten, der über dem Gockelhof liegt. Irgendjemand klaut die Weihnachtsbäume, die die Familie anbaut und treibt auch mit weiteren Sabotageaktionen auf dem Hof sein Unwesen. Wer will Laura und ihre Familie in den Ruin treiben und warum?
Gemeinsam machen Foxy und Laura sich auf die Suche nach dem oder den Verbrechern.

Alarm auf dem Gockelhof ist ein spannender Pferde-Krimi. Nebenher erfährt man außerdem noch so einiges über Schwäbisch Hall und die Tradition der Salzsieder.
Das Buch eignet sich sehr gut für Leser*innen, die gerade erst beginnen, umfangreichere Bücher zu lesen. Die zwölf Kapitel sind meist unter zehn Seiten lang. Der Text hat eine einfachenormale Lesbarkeit. Die serifenlose Schrift hat eine normale Größe und die Zeilenabstände eine normale Weite. Sollte der Text trotzdem noch zu umfangreich oder zu schwer sein, empfehle ich, das Buch im Tandem zu lesen.
Das Textbild wird immer wieder durch große Schwarz-Weiß-Illustrationen aufgelockert, die zum Teil über eine ganze Seite gehen. Zusätzlich lockern Dialoge im Chat-Format das Textbild auf und auf jeder Seite befindet sich dort, wo die Seitenzahl steht, eine kleine Lupe.

Fazit: ein spannender Pferde-Krimi für Pferde- und Krimifans.

Dieses Buch wurde mir von der Autorin als kostenfreies Prüfexemplar zugesandt.

 

 

weitere Lesetipps

Leon Reed - Zack ins Abenteuer
Sabine Kruber
Oetinger34

Was zur Hölle?!
Patrick Wirbeleit
Verlag FISCHER Sauerländer

Hanna und der Flug des Adlers
Christine Stahr & Laura Rosendorfer
Gulliver von Beltz und Gelberg