Böse Brummer

Die verbotene Zone

Band 1
Falk Holzapfel (alias Zapf)
Loewe Verlag

Alter: ab 9 /wM/ Lesbarkeit: einfach/ Textumfang: L (160 Seiten)

Steven und Piet geraten in die verbotene Zone tiiieeef unter der Stadt. Dort soll es von bösen Brummern und Bugs nur so wimmeln! Und schon werden die beiden Jungs von einem Schwarm Hornwespen gejagt, stolpern über Gobbler-Wobbler und freunden sich mit einem übelgelaunten Roboter an. Ob der ihnen helfen kann? Klar ist: Die Jungs müssen so schnell wie möglich das Portal zum nächsten Level finden!
Quelle: Loewe Verlag

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Steven und Piet, zwei berühmte Bugjäger – äh, naja – wohl besser zwei echte Möchtegern-Bugjäger. Die zwei übermütigen Jungs zieht die verbotene Zone magisch an. Doch da dürfen eigentlich nur echte Bugjäger rein. Und diese Jäger sind total gefeierte Stars. Klar, das wollen Steven und Piet natürlich auch gerne sein und deshalb verschaffen sie sich Zutritt zur verbotenen Zone, einem weitläufigen Höhlensystem unter der Stadt. Dort leben die Bugs, kleine und große Untiere, die nicht ganz ungefährlich sind, wie die beiden Jungs bald am eigenen Leib erfahren. Und das mit dem Einsaugen der Kreaturen in Stevens Saugstrahler Typhoon-X ist auch nicht ganz so einfach. Schnell sind die beiden Jäger eher auf der Flucht, als auf der Jagd. Aber wie gut, dass sie dem Bewässerungsdroiden B-PO/16 begegnen. Der ist zwar ziemlich missmutig, aber immerhin scheint er sich in der verbotenen Zone auszukennen. Ob er den Jungs helfen wird?

Böse Brummer – Die verbotene Zone ist der erste Teil einer noch folgenden Reihe und man darf gespannt sein, wie diese rasante Geschichte weitergeht. Das Buch gehört zu Loewe WOW. Der Verlag hat mit den WOW-Büchern neue Wege beschritten, um jungen Lesern das Lesen wieder schmackhaft zu machen. Die Bücher richten sich vor allem an Kinder, denen die digitale Welt mit Computerspielen, Youtube und co. zwar vertraut ist, die Welt der Bücher aber bisher verschlossen blieb. Erreicht werden soll dies vor allem über eine völlig andere Text-Bild-Gestaltung. Wer das Buch aufschlägt, soll WOW sagen. Dem Verlag geht es dabei nicht darum, ein weiteres Leseförderprogramm aufzulegen, sondern aufgrund veränderter medialer Anforderungen an das Buch zu reagieren. Die Geschichte Böse Brummer erinnert vom Aufbau her zum Beispiel sehr stark an ein Computerspiel. Bugs müssen gejagt werden und dafür gibt es Punkte. Ins Auge springt auf alle Fälle sofort das knallig bunte Cover mit dem gruselig-pink-lila Monstermaul. In derselben Farbe sind auch die Schnittkanten des Buchs eingefärbt.

Grob gesagt, könnte man meinen, das Buch ist ein Comic, aber es fehlen die comictypischen Panels. Von der Gestaltung ähnelt es eher einer Mischung aus Comic und Bilderbuch. Der Schwerpunkt liegt ganz klar aufseiten der Illustrationen. Kein Textblock erschlägt die Leser. Sätze und einzelne Wörter sind locker zwischen den Zeichnungen verstreut, nur selten gibt es kleine Textblöcke. Die Schrift ist ein wildes Durcheinander von unterschiedlichen meist serifenlosen Schriften. Manchmal hat man jedoch das Problem, dass nicht immer klar zu erkennen ist, in welcher Reihenfolge die Sätze und Wörter gelesen werden müssen.
Die Leserlichkeit der Schriften ist durchaus unterschiedlich. Meistens sind sie jedoch groß bis sehr groß. Die kleinen Textblöcke bestehen aus einer etwas größeren Serifenschrift mit etwas weiteren Zeilenabständen.
Die Lesbarkeit ist durchgehend einfach, die massive Bildgestaltung unterstützt das Lesesinnverständnis zusätzlich. Selbst bei den Dialogen sind die Illustrationen so aufbereitet, dass sie ebenfalls dialogisch sind. Das Buch ist somit sehr gut für leseunerfahrene und leseschwache Kinder geeignet.

Fazit: Ein auf Buchseiten gegossenes Computerspiel mit Spannung und viel Spaß, das sich bestens für leseungeübte und leseschwache Kinder eignet.

 

weitere Lesetipps

Böse Jungs
Band 1
Aaron Blabey
Bastei Lübbe/Baumhaus

Die drei ??? - Strandpiraten (Comic)
Band 1
Kai Schmidt & Ulf Blanck
Kosmos Verlag

Simons kleine Lügen
Pudding in Not
Band 1
Joe Berger
mixtvision Verlag

Das kleine Böse Buch
Magnus Myst
Ueberreuter Verlag

Hanna und der Flug des Adlers
Christine Stahr & Laura Rosendorfer
Gulliver von Beltz und Gelberg

Knallharte Tauben
Gegen das Böse
Band 1
Andrew McDonald & Ben Wood
Loewe Verlag