Der Fußballer

Johan can Caeneghem
Spaß am Lesen Verlag

Alter: Jugendliche und Erwachsene /wM/ Lesbarkeit: sehr einfach - einfach /

Textumfang: M (39 S.)

Karim sucht Arbeit. Er kennt noch nicht so viele Leute im Dorf. Das ändert sich, als er Sophie trifft.
Sie kann ihm vielleicht nicht dabei helfen, eine Arbeit zu finden. Aber sie hilft ihm bei seinem großen Traum in einem richtigen Team Fußball spielen. Quelle: Spaß am Lesen Verlag

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Karim und seine Eltern kommen aus dem Irak. Sie sind noch nicht so lange in Deutschland. Gemeinsam lernen sie in einem Kurs Deutsch. Karim sucht außerdem eine Arbeit und er liebt es, Fußball zu spielen.
Leider hat er aber niemanden, mit dem er gemeinsam Fußball spielen kann. Doch dann trifft er Sophie. Sophies Vater ist der Trainer des örtlichen Fußballvereins und mit Sophies Hilfe kann Karim im Verein spielen. Karim knüpft immer mehr Kontakte. Er spielt mit anderen Menschen Fußball und er findet eine Arbeit.

Der Fußballer ist ein Buch in Leichter Sprache und hat eine sehr einfacheeinfache Lesbarkeit. Die Lektüre eignet sich daher für Jugendliche und Erwachsene mit einer geistigen Behinderung oder Lernschwäche, Legasthenie, Leseanfänger, Menschen, die Deutsch lernen, Aphasiker und ältere Menschen, die sich nicht mehr lange konzentrieren können.
Die serifenlose Schrift ist etwas größer und die Zeilenabstände sind etwas weiter. Die einzelnen Sinneinheiten sind deutlich voneinander abgetrennt. Der Text wird zusätzlich durch Schwarz-Weißzeichnungen aufgelockert, die das Lesesinnverständnis aber nur bedingt unterstützen können.
Das schmale Buch ist ein Hardcover und es ist bestimmt ein schönes Gefühl, wenn man vielleicht das erste Mal ein ganzes Buch alleine geschafft hat.
Der einzige Kritikpunkt betrifft das Cover. Der Titel wurde in Großbuchstaben geschrieben, dadurch wurde bei dem Wort Fußballer das ß durch ein Doppel-S ersetzt. Da sich das Buch auch an Menschen richtet, die Lesen und Schreiben lernen, halte ich dies für ungünstig.
Der Fußballer ist eine gelungene Geschichte und spricht vor allem Leser an, die gerne Fußball spielen. Das Buch ist in Leichter Sprache geschrieben und somit noch leichter zu lesen als Einfache Sprache.

Fazit: Eine schöne Geschichte für alle Fußballfans, die auf der Suche nach leichten Lektüren sind.

weitere Lesetipps

Die Geschichte von Nicky
in einfacher Sprache
Johan van Caeneghem
Spaß am Lesen Verlag

Hilflos und andere Kurzgeschichten
in einfacher Sprache
Literaturwerk Rheinland-Pfalz e.V (Hrsg)
Spaß am Lesen Verlag

Die Geschichte von Marco
in einfacher Sprache
Johan van Caeneghem
Spaß am Lesen Verlag

Nach Hause
in einfacher Sprache
Johan van Caeneghem
Spaß am Lesen Verlag