Anton und seine Freunde

Ole Könnecke
Carl Hanser Verlag

Alter: 3-99/WM/Lesbarkeit: Lesestart - sehr einfach/ Textumfang: S-M (40 Seiten)

Anton ist ein ganz besonderer kleiner Junge. So wie Lukas. Und so wie eigentlich jeder. Dann sind da noch die Mädchen. Quelle: Carl Hanser Verlag

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Ja, ich weiß – eigentlich ist Anton ein Kindergartenknirps. Also nicht wirklich der typische Protagonist für Erstleser und alle Altersgruppen darüber. Aber das Alter kann manchmal täuschen. Dieses Kerlchen hat so viel Witz, Charme und pfiffige Ideen. Was er erlebt, dürfte auch älteren Lesern in leicht veränderter Form ziemlich bekannt vorkommen. Das zeigt sich zum Beispiel gleich in der ersten Geschichte Anton und die Mädchen, in der Anton mit allen Mitteln versucht, die Aufmerksamkeit der Mädchen auf sich zu ziehen. Als ihm dies endlich mit viel Mühe gelungen ist, kommt Lukas um die die Ecke und der hat ... aber lest selbst.
Ole Könnecke hat mit wenigen Worten und einfachen, aber sehr aussagestarken Illustrationen die Geschichten von Anton lebendig und humorvoll erzählt.

Anton und seine Freunde enthält drei Anton-Geschichten: Anton und die Mädchen, Anton kann zaubern und Anton und die Blätter Diese Geschichten gibt es auch als separate Bücher.

Da auf jeder Seite meist nur ein Satz in einer größeren Serifenschrift steht, ist der Textumfang pro Geschichte nie größer als S-M. Die Illustration einer Seite zeigt den Inhalt des jeweiligen Satzes bzw. Textes, ergänzt ihn zusätzlich und unterstützt auf alle Fälle massiv das Lesesinnverständnis. Die Lesbarkeit ist sehr einfach mit einer starken Tendenz zum Lesestart, da die Sätze sehr kurz sind und die Redundanz von Schlüsselwörtern sehr hoch ist. Nur wenige Wörter sind wirklich schwierig.

Anton und seine Freunde ist ein ganz tolles Buch für kleine und große Erstleser und setzt mit der Lesbarkeit viel niedriger an, als die meisten sogenannten Erstlesebücher.

weitere Lesetipps

Helden
Sabine Wilharm
Carlsen Verlag

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte,
wer ihm auf den Kopf gemacht hat
Werner Holzwarth & Wolf Erlbruch
Peter Hammer Verlag

Das ist ein Buch
Lane Smith
Carl Hanser Verlag

Oliver, Bär und das Buch
Peter Carnavas
Lappan Verlag

Kommentar schreiben

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Aufgrund erhöhten Spamaufkommens sehe ich mich leider dazu genötigt, alle Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Sicherheitscode
Aktualisieren