Lies mal! Das Heft mit dem Löwen

(ehemals das Heft mit dem Schwein)

Band 6
Jan Debbrecht & Peter Wachendorf
Jandorf Verlag

Alter:5-99/WM/ Lesbarkeit: normal/
Textumfang: S-M (52 Seiten)

Das Heft 6 erweitert die „Lies mal!"-Reihe. Es enthält abwechslungsreiche, informative und humorvolle Lesetexte aus den Bereichen Sachtext, Kurzgeschichte, Reim, Märchen, Krimi, Zeitung, Brief und Rätsel sowie ergänzende Leseübungen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Beantwortung textbezogener Fragen. Die Kinder werden auf verschiedenen Lesekompetenzstufen gefordert und gefördert. Dabei wenden sie unterschiedliche Lesestrategien an. Quelle: Jandorf Verlag

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Die Lies mal Hefte sind überarbeitet worden und haben ein neues Cover erhalten. Auch die Illustrationen im Heft mit dem Löwen sind nun zum Teil farbig. Der Titel wurde bei Band 6 gewechselt. So wurde das Schwein zum Löwen. Inhaltlich gibt es in Heft 6 einige Textänderungen, die sich aber auf die Lesbarkeit, wenn überhaupt, nur minimal auswirken.

Heft 6 – Lies mal! Das Heft mit dem Löwen ist der letzte Band der wirklich durchdachten Lies mal!-Reihe. Wer die bisherigen Hefte erfolgreich gelesen und bearbeitet hat, sollte auch mit diesem Heft keine Schwierigkeiten haben. Es bietet Rätsel, viele witzige Texte und Aufgaben zum Lese-Sinn-Verständnis. So begegnet man zum Beispiel Detektiv Knorke, der kniffelige Fälle löst und stößt auf altbekannte Märchen, die aber irgendwie ganz anders enden, als man erwarten würde. Und auch die Zeitungsartikel aus dem Knirpskurier haben ihren ganz eigenen Charme.
In allen Texten kommt es zu unerwarteten Wendungen, die ein genaues und konzentriertes Lesen erfordern. Geschrieben sind sie im Präsens wie auch im Präteritum. Es kommt wörtliche Rede darin vor und die Sätze sind insgesamt komplexer. Die Satzlänge bleibt jedoch mit überwiegend 10-14 Wörtern noch moderat. Der Textumfang liegt zwischen S und M und ist somit nicht länger als maximal eine Seite. Es liegt nun hauptsächlich eine normale Lesbarkeit und nur ganz vereinzelt noch eine einfache Lesbarkeit vor. Die Unterstützung des Lese-Sinn-Verständnisses durch Bilder hat in diesem Heft spürbar abgenommen. Durch die größere serifenlose Schrift und die weiteren Zeilenabstände wirkt das Schriftbild aber insgesamt aufgelockert und dürfte dadurch auch Leser ansprechen, die sich von einem größeren Textblock noch abschrecken lassen.

Als Fazit kann ich nur sagen: Lies mal! Das Heft mit dem Löwen ist ein gelungener Abschluss der Reihe. Die Leser haben nun das notwendige Rüstzeug, um auch mit umfangreicheren Texten, die eine einfache-normale Lesbarkeit haben, klarzukommen.

Dieses Heft wurde mir vom Jandorf Verlag als kostenfreies Prüfexemplar zugesandt. 

weitere Lesetipps

Lies mal! Das Heft mit dem Küken
Jan Debbrecht & Peter Wachendorf
Jandorf Verlag

Lies mal! Das Heft mit der Ente - Heft 1
Jan Debbrecht & Peter Wachendorf
Jandorf Verlag

Lies mal! Das Heft mit dem Frosch - Heft 2
Jan Debbrecht & Peter Wachendorf
Jandorf Verlag

Lies mal! Das Heft mit der Robbe - Heft 3
Jan Debbrecht & Peter Wachendorf
Jandorf Verlag

Lies mal! Das Heft mit dem Kraken - Heft 4
Jan Debbrecht & Peter Wachendorf
Jandorf Verlag

Lies mal! Das Heft mit dem Erdmännchen - Heft 5
Jan Debbrecht & Peter Wachendorf
Jandorf Verlag

Kommentar schreiben

Die E-Mail wird nicht veröffentlicht.

Aufgrund erhöhten Spamaufkommens sehe ich mich leider dazu genötigt, alle Kommentare vor der Veröffentlichung zu prüfen.

Sicherheitscode
Aktualisieren