Zipfel und Mütze

Der falsche Osterhase
Nadin Voß & Sandra Rodenkirchen
Geschichtenzauberei Nadin Voß c/o Autorenservice.de

Ab 6 Jahren/WM/ Lesbarkeit: sehr einfach / Textumfang: L (54 Seiten)

Zipfel und Mütze freuen sich auf Ostern. Doch dann stolpern sie beim Spielen in einen Fuchsbau. Sie werden von Edgar Fuchs gefangen und gezwungen, hunderte Ostereier zu bemalen. Auch ihr Freund Pepe wurde von Edgar entführt und eingesperrt. Warum ist der Fuchs so gemein? Ob es ihnen wohl gelingt zu entkommen?
Ein spannendes Erstlesebuch über Freundschaft und Vorurteile ...

Quelle: Geschichtenzauberei Nadin Voß c/o Autorenservice.de

Weiterlesen ...

Nase vorn! Vom Wort zum Satz

Martina Schramm
Cornelsen Verlag

Ab 5 Jahren/WM/Lesbarkeit: einfach / Textumfang: Wort- und Satzebene (40 Seiten)

Die Nase vorn!-Hefte
• sind lehrwerksunabhängige Übungshefte für das Fach Deutsch
• eignen sich sowohl zum Einsatz in Frei- oder Stillarbeitsphasen als auch als zusätzliches    Übungsmaterial für zu Hause
• können von den Kindern selbstständig und in ihrem eigenen Tempo bearbeitet werden
• bieten Selbstkontrolle über heraustrennbare Lösungsseiten
• sichern Gelerntes über einen abschließenden Test Quelle: Cornelsen Verlag

Weiterlesen ...

Mina und die Karma-Jäger

Der Klassenkassen-Klau

Janet Clark & Sabine Sauter
Verlag Dragonfly

ab 9 Jahre /WM/ Lesbarkeit: einfach/ Textumfang: XL (192 Seiten)

Stell dir vor, du freust dich auf deine Geburtstagsparty, doch anstelle deiner Freunde steht ein fremder Junge vor der Tür. Er hat alle deine Gäste ausgeladen, damit du ihm jetzt sofort hilfst, Karma-Punkte zu sammeln. Ohne die kommt er nämlich nicht in den Himmel. Verrückt? Ja, das denkt Mina auch. Bis sie feststellt, dass nur sie den Jungen sehen kann. Er ist ein Geist. Und einen Geist, der dringend deine Hilfe braucht, wirst du so leicht nicht mehr los. Und den Ärger, den so ein Geist mit sich bringt, auch nicht ... Quelle: Verlag Dragonfly

Weiterlesen ...

Das Geschenk

Sebastian Fitzek
Verlag Droemer Knaur

Alter: 16-99 /WM/ Lesbarkeit: normal-anspruchsvoll/ Textumfang: XXL (368 Seiten)

Milan Berg steht an einer Ampel, als ein Wagen neben ihm hält. Auf dem Rücksitz ein völlig verängstigtes Mädchen. Verzweifelt presst sie einen Zettel gegen die Scheibe. Ein Hilferuf? Milan kann es nicht lesen – denn er ist Analphabet! Einer von über sechs Millionen in Deutschland. Doch er spürt: Das Mädchen ist in tödlicher Gefahr.
Als er die Suche nach ihr aufnimmt, beginnt für ihn eine albtraumhafte Irrfahrt, an deren Ende eine grausame Erkenntnis steht: Manchmal ist die Wahrheit zu entsetzlich, um mit ihr weiter zu leben - und Unwissenheit das größte Geschenk auf Erden. Quelle: Verlag Droemer Knaur

Weiterlesen ...

Peace Maker

Malorie Blackman
Gulliver Verlagsgruppe Beltz

Ab 11 Jahren/WM/Lesbarkeit: einfach/ Textumfang: L(64 Seiten)

200 Jahre in der Zukunft: Eine Welt ohne Kriege. Alle Menschen müssen einen Chip tragen, den »Peace Maker«, um gewalttätiges Verhalten auszuschalten – auch aggressive Gedanken sind verboten. Doch Mika ist fasziniert von Geschichten über mutige Kämpfer. Heimlich trainiert sie sich in traditionellem Schwertkampf. Als das Raumschiff ihrer Mutter unbeabsichtigt in das Gebiet von Außerirdischen eindringt, wird die Crew vor eine Wahl gestellt: Kämpfen oder Sterben. Da trifft Mika eine Entscheidung. Quelle: Gulliver Verlagsgruppe Beltz

Weiterlesen ...

Was ist Was

Erstes Lesen

Unsere Erde

Band 10
Christina Braun
Tessloff Verlag

Alter: ab 7 Jahren /WM/Lesbarkeit: normal

Textumfang: S-M (64 S.)

Tiefblau leuchtet die Erde im Weltall. Sie ist etwas ganz Besonderes, denn nur hier gibt es Pflanzen, Tiere und uns Menschen. Komm mit und entdecke unseren einzigartigen Blauen Planeten! Erfahre alles über Kontinente, Meere und Lebensräume! Quelle: Tessloff Verlag

Weiterlesen ...

 

Mein Artikel in der Federwelt

 

In der aktuellen Federwelt (Nr. 140 Februar März 2020) gibt es einen 8 ½ seitigen Artikel von mir zum Thema Schreiben für Erst-, Wenig- und Nichtleser. Neben Tipps, wie man „einfach“ schreibt, habe ich auch Redakteure und Lektoren aus Verlagen sowie Agenten interviewt. Das Thema einfache Bücher für schwache Leser kommt langsam aber sicher bei den Verlagen an. Fast zeitgleich mit dem Erscheinen meines Artikels veröffentlichen der Loewe Verlag mit seiner WOW-Reihe und Beltz/Gulliver mit seiner „Super lesbar“- Reihe Bücher für schwächere Leser. Ich bin gespannt und demnächst gibt es hierzu mehr auf meinem Blog. Wer die Federwelt nicht im Abo hat, den Artikel aber gerne lesen möchte, der kann das Heft auch einzeln kaufen.

Federwelt          Beam-E-Books        amazon.de

Federwelt Cover 600

Die Flüsse von London

Band 1
Ben Aaronovitch
Verlag dtv

Alter: Jugendliche und Erwachsene /WM/ Lesbarkeit: normal / Textumfang: XXL (480 S.)

Peter Grant ist frischgebackener Police Constable in London. Eines Nachts wird er nach Covent Garden zum Tatort eines grausigen Mordes beordert. Dort begegnet er einem Geist, der behauptet, Zeuge des Mordes gewesen zu sein. Peters Hang zum Magischen und seine Begegnung mit dem Übernatürlichen ruft den letzten Zauberer Englands auf den Plan: seinen Vorgesetzten, Polizeiinspektor Thomas Nightingale. Der führt Peter in die Grundlagen der Magie ein. Ab jetzt wird Peters Leben um einiges komplizierter. Quelle: Verlag dtv

Weiterlesen ...

Die Flüsse von London

Ben Aaronovitch
übersetzt in einfache Sprache: Karlheinz Dürr
Spaß am Lesen Verlag

Alter: Jugendliche und Erwachsene /WM/Lesbarkeit: einfach /

Textumfang: XL (128 S.)

Ein grausiger Mord, mitten in London. Am Tatort macht der junge Polizist Peter Grant eine Entdeckung. Der einzige Zeuge ist – ein Geist.
Peter Grant wird Zauberlehrling. Im Dienst der Polizei jagt er den Mörder. Aber der Unbekannte schlägt zurück. Quelle: Spaß am Lesen Verlag

Weiterlesen ...

Das NEINhorn

Marc-Uwe Kling & Astrid Henn
Carlsen Verlag

Alter ab 3 Jahren /WM/ Lesbarkeit: Basisfähigkeit/ einfach /Textumfang: L (48 S.)

Im Herzwald kommt ein schnickeldischnuckeliges Einhorn zur Welt. Alle sind ganz lilalieb zu ihm und füttern es ständig mit gezuckertem Glücksklee, aber das Tierchen benimmt sich trotzdem ganz und gar nicht einhornmäßig! Es sagt einfach immer Nein, sodass seine Familie es bald nur noch Neinhorn nennt.
Eines Tages bricht das Neinhorn aus seiner Zuckerwattewelt aus. Es trifft auf einen Waschbären, der nicht zuhören will, einen Hund, dem echt alles schnuppe ist und eine Prinzessin, die immer Widerworte gibt. Die vier sind ein ziemlich gutes Team. Denn sogar bockig sein, macht zusammen viel mehr Spaß! Quelle: Carlsen Verlag

Weiterlesen ...