Ausgeliebt

Dora Heldt
übersetzt in einfache Sprache: Sonja Markowski
Spaß am Lesen Verlag

Alter:  Erwachsene /Wm/Lesbarkeit: einfach /

Textumfang: (120 S.)

Christine ist fast 40. Sie ist verheiratet mit Bernd. Leidenschaft gibt es schon lange nicht mehr. Dann passiert etwas, das Christine nicht erwartet hatte. Ist ihr Leben jetzt vorbei? Oder fängt es gerade erst richtig an? Quelle: Spaß am Lesen Verlag

Leseempfehlung

von Sabine Kruber

Wenn der eigene Mann einem am Telefon die Ehe aufkündigt und Frau dann auch noch erfährt, dass es da eine Andere gibt, dann ist das schon bitter. Genau dies passiert Christine.
Der Leser begleitet Christine dabei, wie sie als frischgebackene Single-Frau ihren eigenen Weg in Hamburg findet.
Dora Heldt geht mit dem Thema Scheidung sehr locker und durchaus humorvoll um. Einen tiefgründigen Roman sollte man nicht erwarten, aber auf alle Fälle gute Unterhaltung.
Der von Dora Heldt geschriebene Roman wurde von Sonja Markowski in einfache Sprache übersetzt. Die Übersetzung ist sehr gut gelungen, denn die Leichtigkeit und den Humor, den die Autorin ihrem Roman gegeben hat, findet man auch in der Übersetzung.
Während das Original eine normale Lesbarkeit mit einer starken Tendenz zu einer einfachen Lesbarkeit hat, weist die Übersetzung eine durchgehend einfache Lesbarkeit auf. Auch der Textumfang ist geringer (L). Einige Handlungsstränge wurden gekürzt oder sind weggefallen, dies fällt aber nur bei genauerem Vergleich der beiden Ausgaben auf. Ebenso wurden einige Nebenfiguren weggelassen. Die Anzahl an Nebenfiguren ist jedoch immer noch recht groß. Anders als im Original ähneln sich die Namen aber nicht mehr ganz so stark. Vorne im Buch findet sich ein Personenverzeichnis, zu dem man bei Bedarf zurückblättern kann.
Am Ende des Buchs findet sich außerdem ein Stichwortverzeichnis, in dem schwere Begriffe erklärt werden.
Im Original hat Christine zwei innere Stimmen, die Edith und Charlotte heißen und deren Auftreten kursiv geschrieben stehen. Die beiden Figuren stehen für Christines negative und positive Gefühle. Die inneren Stimmen wurden auch in der einfachen Übersetzung beibehalten, jedoch wurden die Namen weggelassen und es wird nur noch von der Gemeinen und der Netten gesprochen.
Das Buch hat 18 anstatt 20 Kapitel, die alle um die 5-8 Seiten lang sind. Ebenso wie beim Original haben die Kapitel Überschriften, jedoch heißen diese anders als im Original.
Das Buch hat eine serifenlose Schrift und weitere Zeilenabstände. Die Absätze wurden zusätzlich nach kurzen Sinnabschnitten mit einer Leerzeile versehen.
Unterstützend kann man auch das Hörbuch einsetzen und den Film sehen. Das Buch wurde 2013 vom ZDF verfilmt.
Wenn man das Buch in einer Lesegruppe oder mit einem Lesepartner gemeinsam liest, können sich interessante Gesprächsanlässe entwickeln, denn das Verhalten der einzelnen Figuren wird nicht hinterfragt und regt vielleicht zum Überdenken der eigenen Position an.

Fazit: Eine leichte und amüsante Lektüre zu einem eigentlich gar nicht so leichten Thema. Empfehlenswert für alle Menschen die Lesen und/oder Deutsch lernen.

weitere Lesetipps

Ausgeliebt
Dora Heldt
dtv-Verlag

Hitzewelle
René Appel
Spaß am Lesen Verlag

Ziemlich beste Freunde
Philippe Pozzo di Borgo
Übersetzung in einfache Sprache: Sonja Markowski
Spaß am Lesen Verlag

Romeo und Julia
William Shakespeare
Nacherzählt in einfacher Sprache: Marianne Höhle
Spaß am Lesen Verlag

Tschick
Wolfgang Herrndorf
Übersetzung in einfache Sprache: Andreas Lindemann
Spaß am Lesen Verlag

Papierkind
Marion Döbert
Spaß am Lesen Verlag

Das Wunder von Bern
Marion Döbert
nach einem Film von Sönke Wortmann
Spaß am Lesen Verlag

Sherlock Holmes - Das gesprenkelte Band
Arthur Conan Doyle
übersetzt in einfache Sprache: Helene Bakker & Bettina Stoll
Spaß am Lesen Verlag 

Hilflos und andere Kurzgeschichten
in einfacher Sprache
Literaturwerk Rheinland-Pfalz e.V (Hrsg)
Spaß am Lesen Verlag

Die Geschichte von Marco
in einfacher Sprache
Johan van Caeneghem
Spaß am Lesen Verlag

Der seltsame Fall von Dr. Jekyll und Mr. Hyde
Robert Louis Stevenson
übersetzt in einfache Sprache: Pauline Francis & Bettina Stoll
Spaß am Lesen Verlag

Dracula
Bram Stoker
übersetzt in einfache Sprache: Pauline Francis & Bettina Stoll
Spaß am Lesen Verlag